Mobil unterwegs!

Mit der Bahn

Metronom

Der schnellste und bequemste Weg zu uns ist ab Hamburg Hbf mit dem Metronom RE4 oder RB41. Der Metronom verbindet die Hansestädte Hamburg und Bremen im Halbstundentakt. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist jederzeit möglich und bietet sich für eine Radtour durch die Nordheide an.

Heidebahn Erixx

Die Anreise mit der Heidebahn RB38 verläuft von Hannover über die Heideorte nach Buchholz i.d.Nordheide. Sowie an den Wochenenden von Hamburg-Harburg nach Buchholz i.d. Nordheide.

Eure Fahrräder können je nach Kapazität befördert werden. Nutzt für Eure Anreise mit der Heidebahn das Niedersachsenticket.

Foto: Stadtwerke Buchholz i.d.N GmbH

Der Buchholz Bus

Mitten in Buchholz am Treffpunkt in der Adolfstraße steht Euch der Buchholz Bus zur Verfügung. In 3 unterschiedlichen Ringen werden die Haltestellen im Stadtgebiet im 30-Minuten-Takt angefahren.  Das Umsteigen am Treffpunkt ist sehr komfortabel, da alle Busse gleichzeitig eintreffen. 

Der Buchholz Bus gehört zur Tarifgemeinschaft des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV). Für Einzelfahrscheine nach Hamburg gilt der Preisbereich für „4 Ringe“. Der Buchholz Bus ist montags bis freitags von 5:30-21:00 Uhr und samstags von 7:30-21:00 Uhr für Euch da.

Angenehm ist, dass ausschließlich Niederflurbusse eingesetzt werden, die bei Bedarf abgesenkt werden können.

Freizeitbusse

Heide-Shuttle – Freizeitbus mit Fahrradanhänger ab Buchholz -Ring 3

Vom 15. Juli bis 15. Oktober ist für Euch der kostenfreie Heide-Shuttle im Einsatz. Die vier Ringbuslinien führen durch den Naturpark Lüneburger Heide. An den Haltestellen in Buchholz i.d.N. sowie Sprötze besteht die Möglichkeit, vom Heide-Shuttle Ring 3 in den Regionalpark Rosengarten Shuttle umzusteigen. Alle Busse sind mit einem Fahrradanhänger ausgestattet. Der Zustieg mit dem Fahrrad ist an jeder Haltestelle möglich. 

Regionalpark Shuttle – Freizeitbus mit Fahrradanhänger ab Buchholz

Vom 04. Juli bis 04. Oktober zieht der Regionalpark-Shuttle immer an den Wochenenden in nördlicher Richtung seine Kreise. 4 x am Tag könnt Ihr unter anderem die Besuchermagneten „Wildpark Schwarze Berge“ und das „Freilichtmuseum am Kiekeberg“ erreichen.

Foto: Regionalpark Rosengarten